DIE FIRMA

Erde, Sonne, Reben, Trauben, Hand, Holz, Glas, Auge, Mund, Gaumen, Kehle. Elf Elemente, kombiniert mit klugen Erfahrung, können Sie Ihren Wunsch mit dem perfekten Vergnügen zu erfüllen. Alle Lebensmittel zählt nichts mehr süße Getränke. Unter alle Getränke kann nur Wein in seiner Fülle diesen Weg des menschlichen Glücks, erstreckte sich zwischen der Erde und der Kehle zu feiern. Dennoch existiert nicht der Wein. Es gibt die Weine. Und jeder Wein hat seine Geschichte: neu oder alt, linear oder gewunden, individuelle oder Chor. Vinosía von Luciano Ercolino erzählt die familiäre Geschichte, die vor mehr als 100 Jahren zurückreicht, die so viele fleißigen Generationen gesehen hat, in einem alten Land die Leidenschaften zu bilden: Irpinia. Hier hat eine ganze Bauernfamilie seit 1887 seine Utopie gejagt: ein Weinkeller in dem Gebiet verbreitet und geschmolzen: Herstellung von unübertroffen Weinen, imprägnierte der Geschmack und Aromen, Blicke und Gesten, die den langsamen Fluss der Zeit in diesem schönen und mürrischen Land begleiten.

Vinosía von Luciano Ercolino ist die Fortsetzung ohne Unterbrechung des Traums von seinem Großvater Francesco-1887 Klasse - ein einmaliges Erlebnis zuerstellen , von dem ein bewusste Sicherheit, eine kalibrierte Kühnheit und einen kreativen Impuls abgeleitet wird. Der Weinkeller erfolgt schließlich im Herzen von Irpinia, eingetaucht in das Grün der alten Paternopoli. Die Weinberge, in der Mitte DOCG und DOC Bezeichnungen des Territoriums, wurden für die einzigartige Berufung dieser Länder ausgewählt. Die produzierte Weine drücken Charakter und Persönlichkeit aus und Sie sind sofort erkennbar. Luciano Ercolino, stolze Erbe der bäuerlichen Kultur und erholt sich von Pionier und erfolgreichen Erfahrungen auf dem Gebiet gebar im Jahr 2004 auf Vinosía, Ermittlung der Qualität der Produktion, in die Verbesserung ihrer eigenen Geschichte, ihre eigenen Erfahrungen, ihrer eigenen kulturellen Besonderheiten und Verfeinerung des Ortes mit seinen Konkurrenten.